Über meine Begeisterung für die direkte Arbeit mit Kindern

In der Arbeit als Angestellte im Rahmen der Jugendhilfe habe ich die Arbeit mit Kindern zuerst in einem therapeutischen Wohnheim für Kinder aus schwierigen Verhältnissen kennengelernt. Danach war ich in derselben Einrichtung als pädagogische Familienhilfe und Frühe Hilfen Fachkraft tätig und war immer wieder fasziniert davon, wie nah die Kinder noch an ihren Stärken und ihren Ressourcen sind und wie bereitwillig und höchst kompetent sie sogar angesichts desaströser Verhältnisse auf die Sonnenseite hüpfen und die Herausforderungen ihres Lebens auf ganz individuelle Art und Weise meistern, wenn sie etwas Unterstützung dafür bekommen. Manchmal war es sogar so, dass ich feststellen musste, dass die Arbeit mit dem Kind auf fruchtbareren Boden zu fallen schien als die Arbeit mit dem ganzen Familiensystem. Damals entstand meine Begeisterung für die direkte Arbeit mit Kindern. 

Aus meiner tiefsten Grundüberzeugung heraus, dass jeder Mensch viel größer und freier ist, als er es im Alltag lebt und alles in sich trägt, was er braucht, um den nächsten Schritt zu machen, habe ich unter anderem die Wesenskernmethode© und das Coach-Dich-Selbst-Workbook für Kinder© entwickelt. Ich liebe es, wie schnell die Kinder, die zu mir kommen, das Modell des Wesenskerns und der inneren Anteile verstehen und kreativ für sich zu nutzen wissen und komme oft aus dem Staunen gar nicht mehr heraus.

Ich heiße Alexandra Estupiñán, bin verheiratet und die Mutter zweier Töchter(*2017 und *2019). Seit 2007 bin ich beratend für Familien mit Kindern tätig, seit 2012 als syst. Familientherapeutin. Bereits bei meinem Berufsstart in einem therapeutischen Wohnheim für Kinder aus schwierigen Verhältnissen habe ich gemerkt, dass ich ein "Händchen für Kinder" habe und wie sehr es mir Freude macht, ihr Wesen zu erkennen und zur Entfaltung zu bringen.

Qualifikationen, Kompetenzen & Berufliches

  • Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapeutin (DGSF-zertifiziert)

  • IFS-Coachin i.W. 

  • Studium der Erziehungswissenschaften (M.A.)  an der LMU München mit den Interessenschwerpunkten Psychologie und Philosophie

  • Über 14-jährige Erfahrung in der Begleitung und Beratung von Familiensystemen im Rahmen der Jugendhilfe

  • Gründung von STAMASTAKI® und Entwicklung und Leitung von STAMASTAKI® Coaching-Gruppen;

    • ​für Schwangere zur mentalen Vorbereitung auf eine natürliche Geburt (STAMASTAKI®1),

    • für Mütter zusammen mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr (STAMASTAKI®2) 

    • Coach Dich Selbst-Gruppen für Mütter (STAMASTAKI®3).

  • seit 2016 Coaching von Musikschüler(inne)n der Musikschule artetonal

  • Leitung von Fortbildungen in systemischer Beratung mit Video-Demo, Life-Demo und vielen praktischen Übungen

  • Bedarfsorientierte Anwendung von Methoden aus unterschiedlichen Bereichen (aus der systemischen Therapie, IFS-Therapie, Hypnotherapie, Gestalttherapie, Achtsamkeits- und körperorientierte Techniken)

  • Entwicklung eigener Methoden, u.a. die Wesenskernmethode© und das Coach-Sich-Selbst-Workbook für Kinder©

  • Regelmäßige Teilnahme an Weiterbildungen, Supervision und Intervision 

  • Langjährige Erfahrung mit körperorientierten Techniken und Achtsamkeitstraining